Página 1 de 2 12 ÚltimoÚltimo
Resultados 1 al 10 de 15

Tema: Funktionen von TowNav Aventura

  1. #1
    Fecha de ingreso
    27 Jan, 10
    Mensajes
    5

    Predeterminado Funktionen von TowNav Aventura

    Hallo,
    ich bin neu hier und überlege mir eine Software anzuschaffen die Onroad sowie Offroad Navigation kombinieren soll: Dazu habe ich ein paar Fragen und hoffe, dass jemand hier schon Erfahrungen damit hat.
    Ich bekomme in der Regel Excel Listen mit Rechts/Hochwerten (Gauß-Krüger-Koordinaten) mit Stellenbezeichnungen von Punkten die ich nacheinander anfahren muß.
    1. Die Software sollte also einen Import von csv oder txt Dateien mit Rechts/Hochwerten im Gauß-Krüger Format und eine Spalte mit Stellenbeschreibungen aus einer Tabellenkalkulation am PC heraus beeinhalten.
    2. Diese Punkte (ca. 50-100) sollen dann als eine Route gespeichert werden. Ein Teil der Punkte liegt auch außerhalb der Strassen im Offroad Bereich. ISt die Anzahl zu groß von Punkten für eine Route?
    3. Die Navigation soll nun mit dem Auto erfolgen und die Reihenfolge der Punkte entweder nach der Abfolge der Punkte erfolgen oder aber vom aktuellen Standort zum nächstgelegenen Punkt usw berechnet werden. Sozusagen errechne mir die kürzeste Route vom Startpunkt aus.
    4. Natürlich sollte mich die Software dann möglichst nahe an den gewünschten Punkt über die Strasse navigieren und dann, wenn es über die Autonavigation nicht mehr möglich ist in den Offroad Modus wechseln. Oder wie funktioniert das hier?
    5. Bereits angefahrene Punkte sollten als "besucht" markiert werden und die Route auch zwischengespeichert werden, damit am folgenden Tag die Route von dem Punkt aus fortgesetzt werden kann.
    6. Ein Export der veränderten Punkte in der Route in ein Tabellenkalkulationsformat wäre erforderlich.
    7. Kartenausschnitte mit den Punkten sollten dann noch als Bilddatei aus der Topokarte exportierbar sein.
    8. Wenn ich mir das TwoNav Aventura mit Strassenkarte Westeuropa kaufe und möchte aber dann zusätrzlich noch die Deutschlandkarte 1:25000 auf meinen Tablet PC zur Routenplanung haben, was genau benötige ich dann?
    TwoNav Aventura mit Strassenkarte Westeuropa und CompeGPS Land 6 + Germany Topo für den Tablet PC? Lässt sich dann die Karte vom Tablet mit der erstellten Route auf den TwoNav übertragen und los navigieren?

    So das war eine Menge an Fragen, aber vielleicht gibt es ja jemanden der sie mir beantworten kann.
    Vielen Dank
    Marcus

  2. #2
    Fecha de ingreso
    10 Jun, 09
    Ubicación
    Berlin
    Mensajes
    112

    Predeterminado

    1. und 2.: Die Software CompeGPS Land lässt sich in der Basisversion kostenlos herunterladen und auf dem PC registrieren. Hier kannst du Wegpunkte und Routen erstellen, die du ins mobile TwoNav hochladen kannst. Probiere einfach aus, ob das, was du machen möchtest, funktioniert und frage ggf. noch einmal im Forum nach!

    Die mobile TwoNav-Software unterstützt des Weiteren auch das GPX-Format, d.h. du kannst auch jede andere GPS-Software nutzen, die deine Excel- oder CSV-Daten in GPX konvertiert. Ich erstelle mir z.B. manchmal Routen mit googleMaps, die ich als GPX abspeichere und direkt per USB aufs Aventura lade.

    Die Anzahl der Punkte ist kein Problem.

    3. Ja, das geht bedingt. Du kannst dir die Route auf dem Bildschirm anzeigen lassen und dann sagen: Navigieren/Karte und mit dem Finger auf den nächsten Wegpunkt tippen.

    4. Zum Offroad-Modus: Wenn die Straßennavigation nicht mehr funktioniert, weil die Straße zu klein ist, kannst du dir z.B. eine Topo anzeigen lassen. Du musst dann aber nach Sicht navigieren, da du auf der Topo keine Routing-Information hast. Oder du musst dir eine Route selber erstellen und diese abfahren. Oder du fährst deine CSV-Route (nachdem du sie natürlich konvertiert hast) ab.

    5. Das geht meines Wissens so nicht. Du kannst dir einen Wegpunkt in der aktuellen Position erstellen, dann am nächsten Tag dort hinfahren und die Route ab dort fortsetzen. Das ist ein wenig getrixt, sollte aber funktionieren.

    6. Prinzipiell kannst du auch alles wieder exportieren, was du im Aventura änderst, aber musste mit dem GPS Land herumexperimentieren.

    7. Theoretisch möglich, ich weiß aber nicht, ob das aus Lizenzgründen bei gekauften Karten gesperrt wird. Im schlimmsten Fall musst du einen Screenshot machen. Oder die Route als GPX exportieren und in GoogleMaps anzeigen lassen, das könnte auch gehen.

    8. Jede Karte, die du kaufst, hat eine Lizenz für 2 Geräte, z.B. Aventura und PC oder Aventura und Windows Mobile.
    TwoNav Aventura and Iphone4S with TwoNav used with my great MTB. Of course, I´m a lucky mac user ;-))

  3. #3
    Fecha de ingreso
    28 Aug, 05
    Ubicación
    Memmingen, Germany
    Mensajes
    112

    Predeterminado

    Hallo Marcus,

    willkommen im Forum

    das TravellingSalesmanProblem lässt sich mit TwoNav nicht automatisch lösen.
    Ich kenne auch kein Programm das bei der Lösung des TSP Onroad und Offroad kombinieren könnte. Da ist "brain_1.0" unverzichtbar

    Ich denke eine Kombination von TTQV (wg. der Datenbankstruktur der Wegpunkte) auf einem netbook und einem Mobilgerät mit TwoNav ist das Beste für deine Aufgabenstellung.

    Grüsse - Anton

  4. #4
    Fecha de ingreso
    08 Jun, 09
    Ubicación
    N48.31538 E9.24062
    Mensajes
    68

    Predeterminado

    Cita Iniciado por MarcusW Ver mensaje
    8. Wenn ich mir das TwoNav Aventura mit Strassenkarte Westeuropa kaufe und möchte aber dann zusätrzlich noch die Deutschlandkarte 1:25000 Marcus
    HalloMarcus,

    mit TTQV+Topo D 25/Aventura+DACH VMAP wird deine Aufgabenstellung recht gut zu lösen sein.

    Vorteil TTQV: Datenbank, Raster-Kartenexport Aventura bis 4 GB von sehr vielen Formaten incl. der Topo 25 bzw. Topo 10.

    Vorteil Aventura/TwoNAV gegenüber einer TWONAV-/PPC Lösung:
    die Hardwaretasten sind optimal abgestimmt. Um einen WP bzw. Screenshot zu erstellen genügt ein kurzer Klick bzw. ein Longklick

    TwoNav ermöglicht ein gemischtes On/Offroad Routing wie kaum eine andere Navilösung. Eine Route aus 100 Punkten wird in dem Gerät zur
    Luftlinien- und Autoroute verwendet. Wird ein Punkt verpasst bzw.dieser liegt falsch, einfach manuell zum nächsten Punkt weiterschalten. Wird aus einem Offroadgebiet eine Autoroute aktiviert, wird laufend der naheliegenste Anschluß aufs Straßennetz gesucht. Die Teleatlas VMAP lässt das Routing auf sehr vielen gesperrten Straßen zu.

    Hier wäre eine Koordinatenumrechner:
    http://forum.ttqv.com/viewtopic.php?t=124

    Mir ist nicht bekannt, dass dies TTQV könnte.

    OT
    ist rein zufällig, dass ich hier reinschaue. Im TTQV-Forum und Naviboard werden Anfragen eventuell mehr beachtet.
    Última edición por sardinien; 27/01/2010 a las 19:25
    Servus
    Gerd
    Aventura - Sportiva - Samsung Q1+PPC TwoNav - GPSMAP 60 csx - TTQV 5/4 PU - Globalmapper - CGPSL - W7/64pro -

  5. #5
    Fecha de ingreso
    27 Jan, 10
    Mensajes
    5

    Predeterminado Funktionen Two Nav Aventura

    Hallo,
    allen ein Dankeschön für die Antworten.
    Dann scheinen die meisten Dinge zu funktionieren nach denen ich gefragt hatte.
    Was mir nur auffällt, was ist denn genau der Vorteil für die Lösung mit "TTQV+Topo D 25/Aventura+DACH VMAP wird deine Aufgabenstellung recht gut zu lösen sein.

    Vorteil TTQV: Datenbank, Raster-Kartenexport Aventura bis 4 GB von sehr vielen Formaten incl. der Topo 25 bzw. Topo 10."

    Handelt es sich um eine Ortsdatenbank oder für die eigenen Routen und Wegpunkte? Oder welcher Vorteil genau ist gegenüber dem CompeGPSLand?

    Dann wäre es also zum Beispiel mit diesem Ste möglich meine gewünschten Funktion auszuführen: Set Aventura TwoNav GPS *West-Europa* mit TTQV Standard und TTQV-Top25 Deutschland 799.- Euro.

    Import mehrerer Wegpunkte in einem Schritt als RechtsHochwerte ist in CompeGPS Land gegenüber TTQV möglich oder nicht ohne diese zu konvertieren? Wichtig ist, dass ich da nichts falsch machen kann und dann die Punkte woanders leigen als ursprünglich. Bei CompeGPSLand habe ich gesehen, dass man aus verschiedenen Zonen (GK) auswähen muß und das Datum (Potsdam?) noch angeben muß. Das bekomme ich meistens nicht mitgeliefert und bisher in MagicMaps musste ich beim eigben der Daten das auch nie angeben. Ich habe nur Stellen innerhalb der BRD.
    Im Moment muß ich alle Stellen für den Navigon Navigator 7 einzeln eingeben und dann noch für MagicMaps die entgültigen Punkte auf der Topo Karte festlegen.
    Das wichtigste für mich ist also, dass ich die Punkte in einem Rutsch und nur einmal eingeben muß und dann dirket dorthin navigieren kann bzw. den Weg ofroad dann am Ende noch angezeigt bekomme.

    Viele Grüße
    Marcus

  6. #6
    Fecha de ingreso
    08 Jun, 09
    Ubicación
    N48.31538 E9.24062
    Mensajes
    68

    Predeterminado

    Hallo Marcus,

    TTQV verwaltet deine eigenen Daten in einer internen Datenbank und hat auch eine eigene Ortsdatenbank integriert.

    Deine (GK3 N 5353398, E 3517927) csv oder txt Tabelle kannst du direkt in TTQV als WP einlesen. Benütze dazu die Importfunktion "Andere". Wenn die Einstellungen stimmen, kannst du eine qif Datei erzeugen. Beim nächsten Import und Aufruf der qif Datei erfolgt der Import automatisch. Egal ob 50 oder 1000 Waypoints. In TTQV musst du für deine Operation unter Nationales Metergitter
    GaussKrüger auswählen.

    Solltest du noch nicht klar kommen, sende mir eine Tabelle und ich erstelle dir eine leicht verständliche Anleitung für:

    WP Import GK Format in TTQV
    WP zu Route in TTQV
    Route Export zu Aventura
    Navigation on/Offroad im Aventura

    mit dem 799,00 Set von TTQV bist du auf der sicheren Seite.

    Im TTQV Forum ist meine Emailadresse öffentlich.
    Última edición por sardinien; 28/01/2010 a las 14:12
    Servus
    Gerd
    Aventura - Sportiva - Samsung Q1+PPC TwoNav - GPSMAP 60 csx - TTQV 5/4 PU - Globalmapper - CGPSL - W7/64pro -

  7. #7
    Fecha de ingreso
    27 Jan, 10
    Mensajes
    5

    Predeterminado Funktionen Two Nav Aventura

    Hallo Sardinien,
    vielen Dank für das Angebot, ich werde bestimmt darauf zurückkommen, wenn ich mich für diese Kombination entscheide.

    Spricht denn nichts für CompeLand? In anderen Foren hatte ich gelesen, dass dies Programm leichter zu bedienen ist als TTQV. In der Demo macht es auch einen etwas moderneren Eindruck als TTQV. Wenn ich die Datenbankvortiele von TTQV nicht benötige, würde denn der Import der Daten (wie beschrieben) genauso einfach gehen wie bei TTQV beschrieben von Dir?
    Im Prinzip benötige ich nur die von mir genannten Funktionen:
    -Import von mehreren RH Werten (GK) am PC (scheint mit TTQV gut möglich zu sein)
    -Planung einer AutoRoute zu den Punkten (Wechsel Onroad/Offroad) am PC (scheint mit TTQV gut möglich zu sein)
    - GGf. verändern der WP am Standort (am Aventura) ??
    - Speichern der Route oder WP (am Aventura) ??
    - Erstellen von Kartenausschnitten der angefahrenen Stellen für den Import in Textverarbeitung am PC (scheint mit TTQV gut möglich zu sein)

    Punkt 3 und Punkt 5 aus meinem ersten Beitrag scheinen mit CompeGPS Land nicht so einfach möglich zu sein wie sieht es denn bei TTQV aus, ist es da möglich?

    Ich habe bei TTQV etwas bedenken mir eine mit Funktionen gefüllte Software zu kaufen und dann vor lauter Einstellmöglichkeiten den Überblick zu verlieren.

    Hat einer übrigens noch Erfahrung mit der Logiball Karte Deutschland plus und dem Xplova G5 für diese Zwecke?

    Grüße
    Marcus

  8. #8
    Fecha de ingreso
    08 Jun, 09
    Ubicación
    N48.31538 E9.24062
    Mensajes
    68

    Predeterminado

    Hallo Marcus,

    *Spricht denn nichts für CompeLand

    wüsste nicht wie deine Koordinaten in Compe eingelesen werden könnten ohne externe
    Konvertierung. Hier hatten wir eine Diskussion über die CGPSL und TTQV.
    http://www.naviboard.de/vb/showthread.php?p=337145#post337145

    *verändern der WP am Standort (am Aventura) ??

    kein Problem

    *Speichern der Route oder WP (am Aventura) ??

    kein Problem

    *Erstellen von Kartenausschnitten der angefahrenen Stellen ..

    geht mit Aventura und TTQV

    *3. Die Navigation soll nun mit dem Auto erfolgen und die Reihenfolge der Punkte entweder nach der Abfolge der Punkte erfolgen oder aber vom aktuellen Standort zum nächstgelegenen Punkt usw berechnet werden. Sozusagen errechne mir die kürzeste Route vom Startpunkt aus.
    das erstellen der Route geht mit CGPSL und TTQV. Den Rest erledegit der Aventura

    *5. Bereits angefahrene Punkte sollten als "besucht" markiert werden und die Route auch zwischengespeichert werden, damit am folgenden Tag die Route von dem Punkt aus fortgesetzt werden kann.
    Lade dir einmal die einzelnen Punkte als WP und als Luftlinienroute ins Gerät. Gebe manuelle Texte in die WP ein (wenn angefahren) bzw. schreibe dir den Routenpunkt auf und setze deine Route am anderen Tag genau zur der notierten Stelle (Routen WP) fort. Kannst natürlich auch zum Trackendpunkt (wird mitgeschrieben) navigieren am nächsten Tag. Da gibt es, je nach Vorliebe, viele Möglichkeiten. Kannst dir
    die WP auch als Poi laden, dann kannst du immer vom aktuellen Standort den nächsten Poi/WP als Ziel auswählen

    Código:
    *Ich habe bei TTQV etwas bedenken mir eine mit Funktionen gefüllte Software
    ich kann auch mit Excel und Word umgehen und kenne nur 20 %. Deine Anforderung sind Routine.
    Servus
    Gerd
    Aventura - Sportiva - Samsung Q1+PPC TwoNav - GPSMAP 60 csx - TTQV 5/4 PU - Globalmapper - CGPSL - W7/64pro -

  9. #9
    Fecha de ingreso
    28 Aug, 05
    Ubicación
    Memmingen, Germany
    Mensajes
    112

    Predeterminado

    Hallo Marcus,

    wenn du auch MagicMaps Karten verwenden willst ist TTQV deine einzige Option.
    Ausserdem ist TTQV mit den Karten des deutschsprachigen Raumes besser vertraut.
    Und man spricht deutsch . . .

    Du kannst beide Programme zunächst für 3-4 Wochen ausführlich testen.
    Nur bei der Deutschland-Gesamtkarte musst du dich entscheiden.
    Das Bundle gilt immer nur für das jeweilige Programm.

    Grüsse - Anton

  10. #10
    Fecha de ingreso
    27 Jan, 10
    Mensajes
    5

    Predeterminado Funktionen Two Nav Aventura

    Hallo,
    das ist ja super. Ich habe nämlich schon drei MagicMaps 2.0 Karten die habe ich jetzt einmal importiert und es geht..... toll. Allerdings bis man sich zurecht findet ist nicht so einfach wo was abgelegt ist usw.
    Eines ist mir nur noch nicht ganz klar.
    Bei den Zonen in GK Koordinaten System. Wann benutze ich welche Zone? Wenn ich zum Beispiel WP aus ganz Rheinland Pflaz oder aus Thüringen bekomme kann ich diese dann mit nur einer einzigen Zone im TTQV bearbeiten?
    Oder wird das irgendwann zu ungenau? Wieso wird das vom Programm nicht automatisch eingestellt?
    Wenn das Programm jetzt noch auf meinem Tablet PC Acturion N8 Ultra mit dem GPS zusammenarbeitet habe ich mich für das empfohlene Set entschieden und werde es kaufen demnächst auch wenn das etwas an Einarbeitungszeit kosten wird.
    Vieolen vielen Dank bis dahin
    Marcus

Página 1 de 2 12 ÚltimoÚltimo

Permisos de publicación

  • No puedes crear nuevos temas
  • No puedes responder temas
  • No puedes subir archivos adjuntos
  • No puedes editar tus mensajes
  •  


About us

    CompeGPS Team SL All rights reserved © 2012

Follow us on

Twitter Facebook youtube Google Plus Flickr